Freitag, 6. Oktober 2017

|September Wrap-up| Von meinem zweiten Monat in Thailand und viele guten eBooks...


Hey ihr Lieben! Puuhhh...so schnell ist schon wieder der September vorbei und der Oktober ist angebrochen, bei euch in Deutschland beginnt jetzt wahrscheinlich langsam der Herbst und es wird kühler, gerade deshalb schicke ich euch an dieser Stelle ganz viele Sonnenstrahlen und Wärme aus Thailand! Es ist krass, wie schnell die Zeit vergeht, ich bin jetzt schon fast zwei Monate in Thailand, das hier ist jetzt schon der zweite Wrap-up, den ich aus Asien schreibe und es kommt mir immer noch so vor, als wäre ich gerade erst angekommen und gleichzeitig schon viel länger hier.

Mittwoch, 27. September 2017

Montag, 18. September 2017

|July & August (Bookish) Wrap-up| Von überraschend vielen Büchern und noch mehr Highlights!


Hey ihr Lieben! Nachdem ich euch letzte Woche in meinem persönlichen Wrap-up ausführlich von meinem Privatleben und alle dem, was ich ich im Juli und August so erlebt habe, berichtet habe, möchte ich euch nun natürlich auch noch erzählen, was ich in dieser Zeit alles gelesen haben, denn überraschenderweise war das, dafür, dass ich so viel zu tun hatte, wirklich viel. Glücklicherweise haben auch alle Bücher gute und sehr gute Bewertungen bekommen, gerade hab ich wohl ein ganz gutes Händchen für Bücher, die mich begeistern können, hoffentlich bleibt das noch ne Weile! :D

Sonntag, 10. September 2017

|July & August (Personal) Wrap-up| Von neuen Anfängen und Bloggen vom anderen Ende der Welt...


Hallo ihr Lieben! Oh Gott, wo fange ich am Besten an? Eigentlich ist Monatsrückblicke schreiben das Normalste auf der Welt für mich, und trotzdem ist es dieses Mal etwas anders, denn, wie Noemi es so schön formuliert hat, ich schreibe diese Zeilen tausende Kilometer von Deutschland entfernt. Draußen sind es 35 Grad und ich sitze mit meinen thailändischen Gastgeschwistern im Wohnzimmer, der Ältere macht Hausaufgaben, der Jüngere spielt Minecraft. Ich hab gerade Pause und werde nachher noch zu meiner Arbeitsstelle gehen. Denn seit mehr als einem Monat nun bin ich schon in Thailand.

Samstag, 2. September 2017

Kleines Life-Update, viele Grüße aus Thailand und ein paar Ankündigungen!

Hey ihr Lieben! ♥

Man, was wohl als erstes fällig ist, ist eine kleine Entschuldigung. Dafür, dass ich die letzten Wochen einfach so verschwunden bin, ohne auch nur einen kleinen Post darüber zu schreiben, dass ich in den nächsten Wochen nichts posten werde. Kein super-aufgeregt geschriebener Post, dass ich nun endlich, nach so langer Vorbereitung in Thailand bin. Dafür möchte ich mich entschuldigen, vor allem aber möchte ich diesen Post nun endlich mal nachholen.

Tja...wo fange ich am Besten an? Der August war ein unheimlich aufregender Monat und ich hatte wortwörtlich nie Zeit, mich mal für ein paar Minuten an den Laptop zu setzen, denn es gab so viel anderes zutun. Anfang des Monats war ich mit meiner Familie in den Niederlanden, vor allem Amsterdam, und hatte eine wirklich tolle Zeit, über welche ich euch hoffentlich auch ganz bald in einem Reisebericht berichten kann.

Am 4. August sind wir wieder nach Deutschland gekommen und dann begannen für mich 4 wirklich stressige Tage, in denen es noch so viel zu erledigen gab, denn am 8. August sollte es für mich auch schon losgehen nach Thailand. Denn, ich hab ja schon mal ein bisschen darüber hier berichtet, ich möchte mein Jahr nach dem Abitur in Thailand verbringen. Und für ein Jahr packen ist wahrlich nicht einfach! Noch dazu, wenn man nebenbei fast jeden Tag sich von jemanden verabschieden muss, zumindest für die nächsten 12 Monate, selbst vor Aufregung total hibbelig ist und einfach eine unheimliche Gefühlspalette erlebt. Aber auch darüber möchte ich euch in einem seperaten Post noch mehr berichten.

Auf jeden Fall bin ich am 9. August nach einer langen Reise gut in Bangkok gelandet und habe auch glücklicherweise recht schnell meine Gastfamilie gefunden. Und ja, nun, da ich diesen Post schreibe, bin ich schon fast einen Monat in Thailand und kann nur sagen, dass ich das Gefühl habe, mich jetzt schon absolut in das Land verliebt zu haben. Ja, es ist ganz anders als Europa, aber es ist auch verdammt schön. Die Leute sind unheimlich freundlich, ich habe meine Gastfamilie bisher sehr ins Herz geschlossen und das Land ist einfach wunderschön. Ich bin so glücklich und dankbar für die tollen ersten Wochen, die ich in diesem Land hatte und freue mich auf den kommenden Wochen und Monate. ♥

Ich hoffe, ihr könnt verstehen, dass gerade in diesen ersten Wochen in Thailand der Blog erstmal hinten anstehen musste, aber nun, da ich langsam versuche, eine Art Routine hier in Thailand zu finden und mich aktiv mit der Frage beschäftigt habe, ob und wenn ja, wie ich hier in Thailand bloggen will, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass ich auch hier im Auslandsjahr weiter bloggen möchte. Ich hab keine Ahnung, wie genau ich das Bloggen in meine Routine einarbeiten werde, aber ich möchte gerne versuche, von nun an wieder aktiver wieder auf meinem Blog zu sein. Dafür peile ich erstmal an, mindestens alle 2 Wochen etwas zu posten, am liebsten würde ich aber wieder gerne wieder einmal wöchentlich posten, aber wir werden sehen, wie sich das Ganze ergibt.

Für den Moment möchte ich also nur sagen: Tut mir leid, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, wie geht es euch allen so, was war so in der Community los, was bewegt euch alle gerade so? :) 
Mir geht es gut, ich bin gut in Thailand angekommen und fühle mich bisher wirklich unheimlich wohl hier, möchte nun auch wieder mehr bloggen und hab eine lange Liste mit Rezensionen, Wrap-ups und natürlich ganz vielen Reiseberichten, die geschrieben werde möchten :)

Liebe Grüße,
Kücki ♥

Donnerstag, 10. August 2017

Freitag, 28. Juli 2017

|Rezension| "City of Saints and Thieves" von Natalie C. Anderson

City of Saints of Thieves | Natalie C. Anderson | G. P. Putnam's Sons Books for Young Readers | Englisch | Taschenbuch | ca. 10€ | Kaufen?

Mittwoch, 19. Juli 2017

|June Wrap-up| Von Abiturergebnissen, Vorbereitungen und Hochzeitspartys!


Hey ihr Lieben! Etwas verspätet kommt nun auch endlich mein Juni Wrap-up! Es hat zwar etwas gedauert, aber wie ihr sicher gleich an der Länge meines persönlichen Wrap-ups und vor allem auch an meiner Lesestatistik sehen werdet, war der Juni der erste von ein paar eher stressigen Sommermonaten,in dem einfach so viel anstand und ich wirklich viel unterwegs war. Der Juli macht da keinen Unterschied bisher, aber dazu dann mehr im nächsten Wrap up. In diesem Post nun möchte ich euch erstmal von meinem Juni und all den Dingen, die ihn geprägt haben, erzählen.

Mittwoch, 12. Juli 2017

|Kücki auf Reisen| Ein paar schöne Tage in Dresden! ♥


Hey ihr Lieben! Nachdem ich die letzten Wochen doch etwas inaktiv war, versuche ich nun langsam nach und nach wieder ins Bloggen reinzukommen. Daher kommt nun auch endlich mein versprochener Post zu unserem Urlaub in Prag und Dresden. Nachdem ihr schon Teil eins und zwei gesehen habt, in welchen ich euch von unseren beiden Tagen in Prag erzähle, kommt nun endlich der versprochene dritte Teil, in welchem es um die wunderschöne Stadt Dresden gehen soll! Denn nachdem wir am Sonntagabend müde, mit vielen tollen Erlebnissen und Fotos aus Prag zurückgekehrten und von Saras unglaublich lieber Tante abgeholt wurden, ging es für uns gleich am Montag weiter mit dem Programm, denn wir wollten die verbleibenden zwei Tage in Dresden ebenfalls in vollen Zügen genießen. Was alles so erlebt habe, davon möchte ich nun in diesem Post berichten.

Mittwoch, 5. Juli 2017

|Reihenrezension| "Shades of Magic Trilogy" von V. E. Schwab

A Darker Shade of Magic | A Gathering of Shadows | A Conjuring of Light | V. E. Schwab | Titan Books Ltd | Englisch | Paperback | ca. 10€ pro Buch | Kaufen?

Montag, 26. Juni 2017

|Mid Year Book Freakout Tag| Ein kleiner Halbjahrsrückblick in Tag-Form!

Hey ihr Lieben! Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber in den letzten Tagen habe ich auf Youtube immer und immer wieder diesen Tag rumgehen sehen, und jedes Mal, wenn jemand ihn wieder auf seinen Kanal hochgeladen hat, wurde mir wieder bewusst, dass 2017 ja schon wieder zur Hälfte rum ist. Es ist so krass, in diesen letzten Monaten ist einfach so unglaublich viel passiert, dass ich gerne mal einen Moment einfach darüber nachdenken würde. Heute allerdings soll es sich vor allem um mein buchiges Halbjahr 2017 drehen, schließlich haben wir es schon fast wieder Juli und ich denke, diese Halbjahresmarke ist ein ganz guter Punkt, um eine erste kleine Statistik anzufertigen. Deswegen habe ich mir spontan überlegt, im Zuge des Mid-Year Book Freak Out Tags einfach mal die letzten 6 Monate in buchiger Hinsicht Revue passieren zu lassen und zu schauen, was in der zweite Jahreshälfte noch so an buchigen Sachen ansteht. So, Let's get started!

Donnerstag, 22. Juni 2017

|Kücki auf Reisen| A Beginner's Guide to Prague (oder auch: Ein wunderbares Wochenende in der tschechischen Haupstadt!)

 

Hey ihr Lieben! Ihr habt vielleicht schon meinen ersten Reisebericht zu Prag gelesen, welcher vor ein paar Wochen online ging. Nun soll endlich der zweite Tag über unsere Erlebnisse in der tschechischen Hauptstadt folgen! Denn nachdem wir nach einem ersten ereignissreichen Tag glücklich erst unter die Dusche, dann an den Esstisch und später ins Bett uns begaben, nachdem wir mehr oder weniger begeistert den ESC verfolgt hatten, waren wir trotz schmerzender Füße und schwerem Gepäck hochmotiviert, an unserem zweiten Tag in Prag noch so viel wie möglich zu sehen, bevor es am Abend mit dem Bus zurück nach Dresden gehen sollte.

Samstag, 17. Juni 2017

Kleines Life Update: Abitur, Auslandsjahr und Pläne für die nächsten Wochen ♥

 
Hey ihr Lieben! Nach einer ungeplant langen Stille melde ich mich nun endlich auch mal wieder hier. Fast 2 Wochen lang ist auf dem Blog nicht wirklich was passiert, obwohl ich in meinem Monatsrückblick noch angekündigt hatte, dass ich mir im Juni wieder mehr Zeit für's Bloggen nehmen würde. Dann ist allerdings die letzten Wochen so viel zusammengekommen, dass ich gar nicht an den Laptop kam, da ich aber nun hoffentlich die nächsten Tage frei habe, werde ich nun mal ein kleines Life Update geben und ein paar Pläne für die kommenden Posts aufstellen.

Samstag, 3. Juni 2017

|May Wrap-up| Von kleinen Reiseabenteuern und einen Hauch von Sommer...


Hey ihr Lieben! Normalerweise ist dass der Zeitpunkt, an dem ich euch sage, wie schnell doch der Mai verflogen ist und das es doch erstaunlich ist, dass wir schon wieder Juni haben und 2017 bald schon zur Hälfte rum ist. Aber wenn ich ehrlich bin, kam mir der Mai irgendwie länger vor. Als sei die Zeit manchmal einfach ein bisschen stehen geblieben, um uns Zeit zu geben, einige Momente wirklich zu genießen. Erst gegen Ende ist der Monat wirklich wieder gerast und hat uns daran erinnert, dass sie Zeit wahrlich ein eigenesinniges Ding ist.

Dienstag, 30. Mai 2017

|Kücki auf Reisen| A Beginner's Guide to Prague (oder auch: Ein wunderbars Wochenende in der tschechischen Haupstadt!) | Part 1


Hallo ihr Lieben! Nach fast 3 Wochen Freizeit kehrt bei mir so langsam wieder soetwas wie Alltag ein. Gerade planen wir in unserem Abiturjahrgang gemeinsam eine Veranstaltung und erwarten unsere Prüfungsergebnisse, bevor es dann in 2 Wochen mit den mündlichen Prüfungen weitergeht. Ein guter Moment, um endlich mal wieder anzufangen, diesen Blog etwas mehr Leben einzuhauchen. Auch wenn in den letzten Wochen doch einige Posts kamen muss ich sagen, dass ich ein bisschen unzufrieden. Ich habe das Gefühl, dass vielen Posts so ein bisschen die Inspiration fehlt, was ich unglaublich schade, aber gerade deswegen möchte ich gerne in den folgenden Wochen ein paar alte Kategorien entstauben und mal schauen, was ich machen kann, damit es hier wieder etwas spannender wird, denn auf Dauer hängen auch mir Rezension und Monatsrückblick zum Hals raus :D

Freitag, 26. Mai 2017

|Neuzugänge| Ein paar kleine Reisebücher aus Berlin, Dresden und Prag


Hallo ihr Lieben! Ganz unerwartet habe ich mir mal wieder etwas mehr Zeit gelassen zwischen zwei Posts, denn die letzte Wochen war ich wirklich viel unterwegs und habe nicht wirklich Zeit gefunden, um einen Post vorzubereiten. Während ich aber ein bisschen durhch Deutschland (und Tschechien) gereist bin, habe ich definitiv Zeit gefunden, dabei den einen oder anderen Buchladen zu besuchen, weswegen ich heute euch erneut in einer Book Haul zeigen möchte, was ich mir schönes an Büchern zugelegt habe. Die meisten davon sind sogar tatsächlich schon gelesen, was mich und vor allem meinen SuB sehr freut :D

Donnerstag, 18. Mai 2017

Samstag, 13. Mai 2017

|May TBR| Endlich mal wieder ein Versuch, meinen Lesemonat zu planen...

Hey ihr Lieben! Was, ein To Be Read Post von Kücki? Der letzte ist doch schon EWIG her, oder? Jupp, um genau zu sein ist meine letzte gepostete Leseliste schon wieder 2 Jahre her, und zwar zimelich genau. Im Mai 2015 habe ich meinen letzten TBR Post geschrieben. Warum ich danach aufgehört habe, weiß ich gar nicht so recht, aber irgendwie war ich nie der Typ, genau durchzuplanen, was ich alles in einem Monat lesen würde. Ich bin eher der Leser, der auch gerne mal einfach vor seinem Bücherregal steht und sich spontan überlegt, was genau er denn nun gerne lesen möchte. Allerdings habt ihr bestimmt schon mitbekommen, dass ich in den letzten Monat durch den Lernstress bezüglich der Abiturprüfungen eher weniger zum lesen kam, besonders im April, in welchem meine schriftlichen Abiturprüfungen stattfanden. Da aber nun zumindest die schriftlichen Abiturprüfungen schon einmal geschrieben sind, und ich glücklicherweise bis zur mündlichen Prüfung nun 4 Wochen Zeit habe, um endlich mal wieder so richtig zu lesen, habe ich mir überlegt, dass eine Leseliste vielleicht gar nicht so eine schlechte Idee wäre, um diese Zeit auch wirklich zu nutzen.

Samstag, 6. Mai 2017

|April Wrap-up| Von intensiven Lernphasen, schönen Wochenendtrips und Abiturprüfungen...


Huhu ihr Lieben! Ein bisschen spät, aber besser als nie, kommt nun auch endlich mein April Wrap-up. Ich muss sagen, dass ich diesmal eigentlich wieder sagen könnte, dass dieser Monat nur wieder so vorbeigeflogen ist, aber wenn ich ehrlich bin, gab es einige Momente, in denen der April einfach ewig wirkte und ich kann auch nicht wirklich sagen, dass ich es erschreckend finde, dass der April "schon wieder" um ist. Denn der April war, wie ihr sicher an den wenigen Posts und meinen vielen Erwähnungen gemerkt habt, ein kompletter Lernmonat für mich, ein Monat, in dem ich hauptsächlich gelernt und meine ersten Abiprüfungen geschrieben habe.

Donnerstag, 4. Mai 2017

|Neuzugänge| Ein schon längst überfälliger Bookhaul :D


Hallo ihr Lieben! Nach einer kleinen Pause in der ich doch eher sparodische gebloggt habe, melde ich mich nun endlich wieder zurück! Gestern habe ich meine letzte schriftliche Abiprüfung geschrieben und bin so froh, dass die Phase der schriftlichen Prüfungen nun um ist. Nun habe ich erstmal 4 Wochen frei, bevor es im Juni mit der mündlichen Prüfung weitergeht. Ich bin richtig froh, wieder etwas Freizeit zu haben. Endlich mal wieder zu lesen, zu bloggen, ein bisschen rumzureisen, mich mit meinem Auslandsjahr zu beschäftigen, mich der Musik zu widmen, einfach mal so Youtube zu stalken und insgesamt einfach ein bisschen zu entspannen. Und wie könnte man dies besser einläuten, als mit einem Bookhaul? :D

Samstag, 22. April 2017

|Doppelte Kurzrezension| "Couchsurfing im Iran" von Stephan Orth / "Frühstück mit Elefanten" von Gesa Neitzel

Seitdem ich vor wenigen Wochen Meike Winnemuths Buch "Das große Los" gelesen habe und sowieso schon lange eine Weltenbummlerin mit einer riesigen Begeisterung für ferne Länder und andere Kulturen bin, beginne ich mehr und mehr, mich auch endlich der Reiseliteratur zuzuwenden, einem Buchgenre, welches ich sonst eher immer umgangen bin. Dies lag vor allem daran, dass ich den Focus vieler Reisebücher einfach nur wirklich gerne mochte. Wenn ich Reisebücher lese, dann möchte ich das Land nicht in Zahlen kennenlernen und möchte auch nicht irgendwelche Landschaften beschrieben bekommen, sondern ich möchte einfach mehr. Ich möchte sehen, wie es dem Reisenden während seiner Reise ergangen ist, wie er sich gefühlt hat, wie ihn seine Reise verändert hat, wie er verwirrt war, am Boden, himmelhochjauchzend, überrascht, ich möchte seine ganze Gefühlspalette sehen. Ich möchte die Menschen kennenlernen, denen er begegnet und möchte sehen, wie sie und ihre Kultur das Land, über das der Reisende schreibt, prägen. Ich möchte Geschichten hören, Erlebnisse, witzige Anekdoten und vor allem möchte ich ganz ganz viel Gefühl, vor allem das Gefühl, dass der Reisende für das, was er tut brennt.

Samstag, 8. April 2017

|Kücki auf Reisen| Leipziger Buchmesse 2017 ♥


Hallo ihr Lieben! Unter Lernstoff begraben, aber voller Motivation schreibe ich nun endlich meinen Messebericht über die Leipziger Buchmesse 2017. Kaum zu glauben, dass ich um dieses Zeit eine Woche zuvor (bzw. zwei Wochen zu der Zeit, wenn dieser Post online kommt^^) in der Wohnung von Saras Verwandten in Leipzig saß und zu selbstgemachter Pizza und Kiba-Saft mit der Frau ihres Cousins über ihren Freiwilligendienst in Benin sprach, während meine Füße schmerzten und in meinem Kopf tausende Impressionen vom ersten Messetag herumschwirrten. Der Messeblues hält sich bei mir noch in Grenzen, da gleich am Montag nach der Messe einfach schon so viel anderes anstand, dass ich gar nicht wirklich darüber nachdenken konnte, aber nun, da mehr und mehr Messeberichte eintrudeln wird mir das Herz doch etwas schwer, wenn ich daran denke, dass die Leipziger Buchmesse 2017, auf die ich mich so lange gefreut hatte, schon wieder vorbei ist. Nichtsdestotrotz möchte ich nun auch nocheinmal meine Messeerlebnisse mit euch teilen, in der Hoffnung, dass euch die Messeberichte noch nicht komplett aus den Ohren raushängen :D

Samstag, 1. April 2017

|March Wrap-up| Von Bücherhighlights und Messeabenteuern...♥



Hey ihr Lieben! Hach, so schnell ist der März auch schon wieder rum und nachdem ich im vergangen Monat unglaublich viel erlebt habe, läutet der April nun eine unglaublich stressige, aber auch wichtige Phase ein: Die große Lernphase vor den Abiturprüfungen hat begonnen und Ende April werden die ersten schriftlichen Prüfungen für mich anstehen. Bevor ich allerdings gedanklich mich komplett in den April stürze, möchte ich in diesem Post einen Blick zurück auf den März werfen, in welchem nicht nur die Buchmesse anstand, sondern in dem ich echt viele geniale Bücher lesen durfte und das eine oder andere Alltagsabenteuer erlebt habe.

Mittwoch, 22. März 2017

|Neuzugänge| Flohmarktschätze und sehnlichst erwartete Vorbestellungen...



Hey ihr Lieben! Der letzte Neuzugängepost ist ja nun doch schon ein bisschen länger her, weswegen ich den heutigen Sonntag mal nutzen werde, um euch ein bisschen auf den neusten Stand zu bringen, welche Bücher in letzter Zeit so bei mir eingezogen sind. Denn obwohl ich eigentlich in letzter Zeit weder Bücher bestellt habe, noch in der Buchhandlung war, so hat sich doch ein deutlicher Stapel angesammelt. Verantwortlich dafür sind nicht nur ein paar heiß ersehnte Vorbestellungen, sondern auch eine unheimlich freundliche Flughafenmitarbeiterin, der eine oder andere Verlag und der Geburtstag meiner Mutti, welchen wir auf einem Bücherflohmarkt verbracht haben.

Samstag, 18. März 2017

|Series Review| "The Remnant Chronicles" by Mary E. Pearson

The Remnant Chronicles #1 The Kiss of Deception #2 The Heart of Betrayal #3 The Beauty of Darkness | Mary E. Pearson | Henry Holt and Co | English | Hardcover | ca. 15€ per book | Buy?

Mittwoch, 15. März 2017

|Friday Music| Mixtapetausch unter Freunden #2 Top Ten aus Fenjas Mixtape ♥

Hallo ihr Lieben! Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, habe ich und zwei meiner besten Freundinnen untereinander den Plan gemacht, Mixtapes mit unseren liebsten Liedern oder Songs, die eine besondere Bedeutung für uns haben, zu erstellen und untereinander zu tauschen. Nachdem ich schon voller Begeisterung Saras Mixtape gehört und meine Top Ten daraus mit euch geteilt habe, habe ich nun endlich die Zeit gefunden, auch Fenjas Mixtape zu hören und mich begeistern zu lassen. Fenja, die zwar einen ganz anderen Musikgeschmack hat als Sara oder ich, aber die trotzdem ein geniales Mixtape kreiert hat, welches mir viel Freude gemacht hat und welches ich nun auch mit euch teilen möchte.

Mittwoch, 8. März 2017

|February Wrap-up| Von weiten Reisen, großen Träumen (und auch etwas Schulstress...)


Hallo ihr Lieben! Geht es nur mir so, oder habt ihr auch das Gefühl, dass das Jahr nur so zu Rennen scheint? Als würde ich mich in einem Marathon befinden, der ab und an einmal in Zeitlupe fällt, um ein paar Momente festzuhalten, zieht das Jahr vorbei und es passiert so viel, dass es manchmal schwer ist, hinterherzukommen. Umso dankbarer bin ich für diese Monatsrückblicke, die es mir erlauben, kurz innezuhalten, den vergangenen Monat sowohl privat als auch lesetechnisch zu reflektieren und schlussendlich für den nächsten Monat und all seine Eindrücke bereit zu sein. Dies gilt auch für den Februar. Denn obwohl er mit 28 Tagen der kürzeste Monat ist, habe ich dieses Jahr im Februar so viel erlebt und es ist so viel passiert, wovon ich euch nun gerne berichten möchte.

Samstag, 4. März 2017

|Kücki auf Reisen| Florida-Reise 2017 - von großen Städte und kleinen Wundern der Natur ♥

 
Hallo ihr Lieben! Heute folgt dann endlich der zweite Teil meines Florida Reiseberichtes. Irgendwie gehört auch Florida für mich zu diesem Teilen der Erde, die vieles zu bieten haben, vor allem viele Gegensätze. So habe ich in meinen zwei Wochen, die ich in den USA in Florida verbringen durfte so viele verschiedene Landschaften gesehen. Von mit Wolkenkratzern gespickte Großstädte, über weiße Traumstrände mit hellblauen Wellenspiel bis hin zu den grünen Tiefen der Everglades. Vor allem über den ersten und letzten Punkt möchte ich euch nun ein bisschen erzählen. Denn natürlich haben wir uns in Florida nicht nur Strände und ein Aquarium mit einer wunderbaren Meereswelt angeschaut, sondern auch andere Dinge erlebt, über welche ich euch nun berichten möchte.

Mittwoch, 1. März 2017

|Dreifache eBook Rezension| The Star Touched Queen // The Terracotta Brida // The Princess saves herself in this one

Hallo ihr Lieben! Wie ihr vielleicht gemerkt habt, bin ich dieses Jahr dazu übergegangen, etwas weniger zu lesen, einfach, um wieder mehr Zeit für andere Dinge zu haben, aber vor allem auch, um wieder bewusster zu lesen und die Bücher, die ich lese, wirklich zu genießen. Trotzdem, obwohl die Anzahl an Büchern, welche ich rezensiere müsste, geschrumpft ist, bin ich dieses Jahr noch nicht wirklich dazu gekommen, allzu viele Rezensionen zu schreiben, obwohl ich diese eigentlich unheimlich gerne schreibe. Allerdings brauchen sie immer sehr viel Zeit, gerade, weil ich sehr gerne Rezensionen über mehrere Seiten schreibe und für alles andere den Monatsrückblick nutze. Aber was ist, wenn ich zu einem Buch zu viel zu sagen habe, um es in meinen Wrap up zu schreiben, aber nicht genug zu diskutieren habe, um eine dreiseitige Rezension zu schreiben? So geht es mir mit diesem drei Büchern, welche ich auf den Flug nach Amerika gelesen habe und welche ich deswegen jetzt einfach mal in einer dreiteiligen Kurzrezension rezensieren werde.

Samstag, 25. Februar 2017

|Kücki auf Reisen| Florida-Reise 2017 - von langen Flügen und traumhaften Stränden ♥


Hallo ihr Lieben! Heute möchte ich euch mal wieder mitnehmen auf eine Reise, von der ich erst vor wenigen Tagen zurückgekehrt bin. Ich möchte euch ein bisschen mitnehmen auf zwei Wochen Abenteuer, Erholung, Erlebnis und vor allem zwei Wochen Florida, USA, der Ort, an welchem ich meine zweiwöchigen Ferien verbracht habe. Recht spontan, kaum geplant, aber dennoch ein Trip, den ich in vollen Zügen genossen haben. Zusammen mit meiner Kamera habe ich diese zwei Wochen Amerika in mehr als 500 Bildern festgehalten, von denen ihr schon das eine oder andere auf Instagram gesehen haben könntet, und gemeinsam mit ein paar Erzählungen meinerseits möchte ich euch gerne ein paar Impressionen aus meiner kurzen Reise nach Florida geben.

Mittwoch, 22. Februar 2017

|Kücki im Wunderland| Zurück aus Amerika, Ende der Ferien und Beginn der Abiphase

Hallo ihr Lieben! Hach, so richtig weiß ich gar nicht, wie ich diesen Post beginnen soll, weil in den letzten Wochen einfach unheimlich viel los war und ich euch am liebsten mit so vielen Posts zuspamen würde, wie es nur geht, aber auf der andere keinen einzigen Post habe, der fertig geschrieben und bereit für die Öffenlichkeit ist. Es ist schon bitter, ich habe momentan so viele Ideen für Posts, aber kann momentan leider keine freie Minute finden, diese umzusetzen. Grund dafür ist vor allem die Schule. Jeder, der gerade Abi macht oder Abi gemacht hat oder in einer anderen Prüfungsphase steckt wird sicher verstehen, dass Lernen unglaublich zeitintensiv sein kann. Gerade, wenn man so kurz vor einer großen Abschlussprüfung steht. Bei mir sind es nur noch wenige Wochen bis zum Abitur und ich bin wirklich schon unendlich aufgeregt, habe das Gefühl, dass ich permanent nur lernen muss, aber gleichzeitig auch das Bedürfnis, auch mal einen Moment zum durchatmen zu haben, und mir Zeit zu geben, dies alles erstmal zu realisieren. Denn die Prüfungen sind nicht mehr weit und man merkt, wie sich bei uns in der gesamten Klasse ein bisschen die Panik, aber vor allem auch die Vorfreude auf die Zeit danach breit macht.

Mittwoch, 15. Februar 2017

|Gedankenkarusell| Ist es okay, problematische Bücher zu mögen?

 

Hallo ihr Lieben, heute möchte ich endlich etwas über dieses sensible Thema schreiben, welches mir schon sehr lange am Herzen liegt. Ihr habt vielleicht in den letzten Wochen und Monaten die Entwicklungen erlebt, die die gesamte Diversity Diskussion genommen hat. Es wurden Bücher mit problematischen Inhalt benannt und vor ihnen gewarnt, es wurden ownvoices books und gute Diversity Bücher beworben und gepusht, und all das fand ich wirklich wunderbar. Ich liebe es, zu beobachten, wie Diversity sich mehr und mehr seinen rechtmäßigen Platz in der Literaturwelt erkämpft, wie mehr und mehr Leser zu diverse books greifen und sich über Bücher mit potenziellem problematischen Inhalt informieren. Wirklich, das ist klasse, ich finde diese Entwicklung klasse und bin sehr froh darüber, ihr anzugehören.

Sonntag, 12. Februar 2017

|Friday Music| Mixtapetausch unter Freunden #1 Top Ten aus Saras Mixtape

Hey ihr Lieben! Ihr wisst ja, ich erzähle, gerade in Monatsrückblicken, sehr gerne von dem einen oder anderen Ereignis meines Privatlebens. Da fallen auch öfter mal drei Namen, nämlich Eda, Fenja und Sara. Diese drei sind meine engsten Freundinnen, und genau wie ich teilen sie alle eine große Liebe zur Musik, obwohl wir alle sehr unterschiedliche Musikgeschmäcker haben. Trotzdem habe ich nun Fenja und Sara den Vorschlag gemacht, ein Mixtape mit ca. 30 unserer Lieblingsliedern oder Lieder, die eine besondere Bedeutung für uns haben, zu erstellen und gemeinsam untereinander zu tauschen.

Mittwoch, 8. Februar 2017

|January Wrap-up| Mit vielen Plänen ins neue Jahr!

Hey ihr Lieben! Oh man, so fix ist schon mal der erste Monat im neuen Jahr um und ich hab endlich das Gefühl, ein bisschen in 2017 angekommen zu sein. Ich finde, der erste Monat im Jahr ist immer eine spannende Angelegenheit, denn auch, wenn meistens noch nicht viel passiert ist es die Phase, wo viele Pläne entstehen, man neue Traditionen einführt und einfach irgendwie noch teilweise sehr motiviert ist, das meiste aus dem Tag zu machen. Gerade diese Phase des Jahres ist irgendwie was besonderes, weswegen ich mir auch viel Zeit genommen habe, zu schauen, was ich dieses Jahr erreichen möchte, welche Traditionen etc. ich behalten möchte und was ich in meinem Leben verändern möchte. Dementsprechend ist an sich nicht viel im Januar passiert, weder privat noch lesetechnisch, aber ich würde trotzdem sagen, dass es ein guter Monat war, der hoffentlich eine sehr gute Grundlage für die kommende Monate ist.

Freitag, 3. Februar 2017

|Kücki auf Reisen| Auf nach Amerika + Happy Birthday Kueckibooks + Ankündigung!


Hallo ihr Lieben!

Hach man, eigentlich sollte gestern ein schöner Geburtstagspost online gehen, in welchem ich euch allen dafür danke, dass ihr seit 3 Jahren Kueckibooks zu dem macht, was es heute ist. In dem ich euch davon erzähle, wie viel mir dieser Blog bedeutet, wie viel ihr und diese tolle Community mir bedeutet. Und vor allem in dem ich einen kleinen Liebesbrief an das Bloggen selbst und meinen Blogs Kueckibooks schreiben, der am 2. Februar 2014 das Licht der Welt erblickte und seitdem mein Leben jeden Tag auf's neue bereichert. Deswegen schon einmal jetzt: Danke, einfach Danke für all die Kommentare und Gespräche und all die vielen Wochen und Monate, die ich nun schon mit meinem Blog in dieser Community verbringen durfte. Es war und ist vor allem eine ganz besondere Zeit und ich hoffe, dass ich noch viele Jahre hier auf Kueckibooks über all die Dinge, die ich liebe und die mir wichtig sind, bloggen werde können.

Warum aber gab es keinen solchen Post extra zu diesem 3. Bloggergeburtstag? Ich weiß, ich erwähne es schon seit Wochen immer und immer wieder, aber ein ganz großer Faktor ist die Schule. Die 12. Klasse ist wirklich sehr fordernd und die letzten Wochen während der Klausurenphase waren einfach sehr intensiv und haben einen riesigen Teil meiner Zeit beansprucht, sodass ich schlichtweg keine Zeit hatte, einen Post vorzubereiten. 

Ein anderer Grund, über welchen ich mich unheimlich freue, ist die Tatsache, dass ich die Ferien über keine Zeit haben werde zu bloggen, da ich morgen früh zusammen mit meiner besten Freundin und ihrer Familie in die USA, genauer gesagt nach Florida fliegen werde, um dort meine beiden Ferienwochen zu verbringen. Ich bin einfach so aufgeregt und freue mich so unheimlich auf diese Zeit! Dadurch war ich die letzten Wochen sehr viel mit packen, Dokumente besorgen, Geld tauschen und Posts vorschreiben beschäftigt, dass ich schlichtweg meinen Bloggergeburtstag vergessen habe. 

Daher habe ich mir nun überlegt, nicht auf Teufel komm raus einen Post zu schreiben, sondern erstmal nach Florida zu fahren, die Zeit zu genießen und hoffentlich absolut geniale zwei Wochen zu haben, bevor ich Mitte Februar wiederkomme und dann mit hoffentlich etwas mehr Zeit und ganz ganz viel Motivationen einen gebührenden Post schreiben kann, vielleicht sogar mit kleinem Gewinnspiel :D

In diesem Sinne: Wundert euch nicht, wenn es in den kommenden zwei Wochen etwas stiller hier wird. Die nächsten 14 Tage werde ich in Florida sein, worauf ich mich schon unheimlich freue! Für diesen Zeitraum habe ich 3 Posts vorgeschrieben, die euch hoffentlich gefallen werden :) Ab 18. Februar bin ich dann hoffentlich mit ganz viel Motivation, tollen Eindrücken und etwas mehr Zeit zurück in Deutschland und werde diesen Blog nochmal fleißig mit Leben füllen, bevor es dann erneut erst in die Klausurenphase und anschließend in die Prüfungsphase geht.

Ich wünsche euch, falls ihr Ferien habt, eine tolle Zeit, in der ihr ganz viel erleben, lesen und entspannen könnt, ansonsten einfach zwei möglichst stressfreie, schöne zwei Wochen. Bis dann!

Liebe Grüße,
eure Kücki ♥

Samstag, 28. Januar 2017

|Top Ten Tuesday| 10 Neuerscheinungen aus 2017, auf die ich mich sehr freue!


Hallo ihr Lieben! Gott, es gab glaube ich schon seit fast zwei Jahren schon keinen Top Ten Tuesday mehr bei mir, einfach, weil ich gemerkt habe, dass mir diese wöchentlichen Dinger dann doch zu viel werden. Allerdings muss ich doch zugeben, dass mich nun doch schon das eine oder andere Mal ein Thema des Top Ten Tuesdays, der übrigens von The Broke and The Bookish organisiert wird, angesprungen hat, sodass ich mir eine kleine Liste mit Themen angelegt habe, die ich gerne mal bearbeiten möchte, einfach dann, wann es mir gerade passt. So zum Beispiel heute, wo ich euch etwas verspätet und auch nicht am Dienstag, aber trotzdem mit viel Begeisterung 10 Neuerscheinungen des Jahres 2017 vorstelle, auf welche ich mich sehr freue.

Mittwoch, 25. Januar 2017

|Friday Music| Lieder, die mich an meine 5 liebsten Charaktere erinnern...


Huhu ihr Lieben! Nachdem nun nach und nach alles ein bisschen auf meinem Blog ein neues Design bekommt und ich auch im Januar entscheiden möchte, welcher der vielen Kategorien, die ich momentan habe, ich mit ins neue Jahr nehmen möchte, da es mir teilweise doch ein bisschen zu viele sind. Eine Kategorie, welche ich allerdings sehr sehr gerne mag und die auch irgendwie zu mir als Musikbegeisterte Kücki passt, ist die Friday Music Kategorie, die meistens an allen möglichen Tagen, nur nicht am Freitag erscheint, aber gerade deswegen diesen Namen behalten muss. :D Heute möchte ich meine erste Friday Music im neuen Jahr präsentieren, und zwar mit einer etwas anderen Idee. Ich habe nämlich gerade im Zuge meines neuen Desgins auch meine Über mich und meine Lieblingsbücher Seite geupdated, und dabei die Idee bekommen, dass ich doch auch mal anderherum Bücher speziell zu einer bestimmten Musik suchen könnte, anstatt immer Musik zu einem bestimmten Buch.

Samstag, 21. Januar 2017

|Book Tag| La-La-Land Book Tag!

Hey ihr Lieben! Es wurde mal wieder Zeit, um einen Booktag zu machen, gerade jetzt zum Beginn des neuen Jahres habe ich echt einige schöne auf Youtube gefunden. Welcher allerdings eine besonderen Eindruck hinterlassen hat, was der La-La-Land Booktag von gabbyreads, deren Buchgeschmack ich zwar nicht wirklich teile, aber deren Videos ich dennoch echt gerne schaue. Sie hat einen ganz guten Musikgeschmack und schafft es echt, einen zum Lachen zu bringen mit ihrer quirrligen Art :) Daher hat ihre fangirlen bezogen auf den Film La-La-Land mich auch sofort angesteckt, und obwohl den Film noch nicht gesehen habe (Es aber unbedingt tun möchte!), habe ich mich in die Musik verliebt und mochte Gabbys Fragen echt gerne, weswegen ich mich entschieden habe, den Tag nun doch schon zu machen, auch, wenn ich den Film nicht kenne.

Mittwoch, 18. Januar 2017

|Neuzugänge| Die ersten Bücher für 2017!

Hallo ihr Lieben! Tja, so fix kann es gehen. Da schaut man sich die ganzen tollen Neuerscheinungen 2017 an, erstellt Listen für Bücher, die man lesen möchte und schaut sich Videos/Blogposts über Jahreshighlights an. Und schwuppdiwupp ist die Wunschliste wieder um einige gewachsen. Und tja, wenn man so ein Bücherverrückter kleiner Mensch ist, dann ist es klar, dass es natürlich oftmals nicht bei der Wunschliste bleibt, sondern wie von Zauberhand schleichen sich da auch mal gerne das eine oder andere Buch in den Warenkorb, und eh man sich's versieht, sind sie auch schon bestellt und brav zum Termin geliefert worden. Kurzum: Ich möchte euch heute die erste kleine Bookhaul für 2017 vorstellen.

Samstag, 14. Januar 2017

Mittwoch, 11. Januar 2017

|December Wrap-up| Die letzten Seiten in 2016 und Abenteuer am Jahresende...


Hey ihr Lieben! Es ist wirklich schon 2017, die erste Woche im neuen Jahr ist rum, und noch gar nicht richtig im neuen Jahr angekommen schreibe ich nun meinen letzten Wrap up für 2016, ein Jahr, was nun vorbei ist und ist entlassen hat in ein neues, frisches Jahr mit noch ganz vielen Monatsrückblicken, die erst noch vom Leben geschrieben werden müssen, bevor ich sie hier in Worte fassen kann. Aber heute soll es nicht um das Jahr 2016 im Ganzen gehen und auch nicht um 2017, welches uns nun schon mehr als 7 Tage begleitet, sondern heute soll es nocheinmal um den Dezember gehen, den Dezember 2016, um meine Erlebnisse in der fiktionalen und, viel wichtiger, der realen Welt.

Sonntag, 8. Januar 2017

|Diversity Challenge| Why Diversity Matters To Me + TBR 2017


Hey guys! So if you are active on Twitter or Youtube you might have seen the big discussion about Diversity that has been going on for quite sometime now. It all more or less started with a girl posting a video on Youtube referring to Diversity as something unnecessary and something she does not want to see in (YA) books. As a result of this, the Booktube community and later on the Twitter community has been showing a great amount of passion when it comes to Diversity, literally everyone started pushing Diverse Books, Ownvoices Authors and Diverse Ideas. And even though some of the things that have been going on over there were not that amazing and good, the majority of threads and videos and tweets I saw were so inspiring and amazing! They really encouraged me to stop this silent about Diversity on my blog and finally get into writing about Diversity in books.

Montag, 2. Januar 2017

|Vorsätze| Neue Vorsätze für 2017 + Auswertung Vorsätze 2016


Hallo ihr Lieben und herzlich Willkommen in einem neuen Jahr! 2016 hat sich von uns verabschiedet und Platz gemacht für 2017, einem frischem Buch mit 365 unbeschriebenen Seiten, aus denen wir das Beste machen können und sollen. 365 neue Chancen, um dieses Jahr unvergesslich zu machen. Um sich zu verändern. Um neue Dinge anzugehen. Um etwas aufregendes zu erleben. Um Dinge abzuschließen und zu beginnen und weiterzuführen. 12 Monate voller Möglichkeiten liegen vor uns. Was natürlich dazu führt, dass es so viele Menschen gibt, die sich verschiedene Dinge vornehmen, die sie in diesen 52 Wochen erreichen wollen, Neujahrvorsätze, die verschieden und doch alle irgendwie ähnlich sind. Vorsätze, die man anfangs noch mit viel Motivation angeht, aber die auch schnell wieder vergessen sein können, wenn das letzte Blatt von Januarkalender gefallen ist, die to-do-Listen in den Ecken verstauben und einen der Alltag wieder eingeholt hat. Dennoch ist es für mich ein wichtiger Teil des Neujahrtages, mir Vorsätze für das neue Jahr vorzunehmen. Vorsätze, die ich hier niederschreibe, die ich mir an die Wand und in mein Herz hänge, um sie nicht zu vergessen.